Wien Aktuell

Burka Grapscherin auf Wiener Mariahilferstraße!

Die Burka Grapscherin langt zu!

Eine völlig unscheinbar wirkende, Religionsfreiheit praktizierende, junge Dame greift den männlichen Passanten – aus dem Nichts, auf den Hintern. Eines ihrer Opfer spricht von einem unangenehmen Zwicken! »Deswegen sind Burkas verboten!« kommentierte der arbeitslose Vizebürgemeister Johann Gudenus. Ein Augenzeuge(74) der sogar fast gesehen hat was passiert ist, erzählt uns in schwer verständlichem Wienerisch: »Jo mei i woar immer scho‘ gegen des Ålles då!«

Werbung:

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unbeliebte Artikel

Wiener Schmaeh bedankt sich bei allen Existenzen und Existenzinnen. Früher war Alles besser, vor allem aber der Humor. Sartre oder Satire ist auch keine Lösung. Konstruktivismus, oft nur ein Therapieversuch von gnadenlosen Pessimisten. Der Schmaeh rennt den Meistern davon.
To Top